Internetzugang
meine Heimatstadt
Galerie
Links
Gästebuch
Datenschutzverordnung (DSGVO)
Kameras
Über mich
Fotobiografie
Uhrensammlung
Eichhörnchendokumentation
Aphorismen
Impressum
Zur Startseite



Ich fing ungefähr mit dem 14. Lebensjahr an, mich für das Fotografieren zu interessieren. Das ist so die Phase, die wohl jeder kennt, wo man alles und jedsen ablichtet. Viel Material von damals existiert aus der Anfangsziet aber nicht mehr.
Ernsthafter mit Fotografie befasste ich mich nach 1981.

Ich habe kein spezielles künstlerisches Gebiet, sondern nehme (noch immer) alles auf, was mir im Leben begegnet und aufzeichnenswert erscheint. Seit einigen Jahren widme ich mich verstärkt digitaler Bearbeitungstechniken und Veränderungsprozessen, sogenannten Vorher-Nachher-Vergleichen, mitunter auch als Sukzessionen zu bezeichnen.

Nahezu alle Fotos können Sie käuflich von mir erwerben.


Die Fotos finden Sie unter den untenstehenden Links.



Besuchen Sie bitte auch mein Fotoangebot auf  Tradebit.

Einfache und sichere Kaufabwicklung per PayPal.



Zur Entwicklung meiner Kameratechnik, von meinen Anfängen bis heute,  möchte ich auf meine entsprechende Seite dieser Homepage hinweisen.

 Dennoch gilt:

Das Foto macht der Fotograf -
nicht die Kamera.
***
Das Essen macht der Koch -
nicht der Topf.

 
Pentax KP
                        Frontalansicht


Meine aktuelle  Aufnahmetechnik seit  Dezember 2017 ist eine Pentax KP eine digitale Spiegelreflex im APS-Format mit Bildstabilisator auf Sensorebene und 24 Megapixel.
Zuvor hatte ich die "Pentax K-5", mit 16 Megapixel, exakt 7 Jahre lang in Gebrauch.
Als "Allroundobjektiv" verwende ich ein Pentax 1:3.5-5.6/18-250 mm ED AL ein.
Einen zweifelsohne qualitativen Höhepunkt des Ausbaus meiner Objektivausstattung bildet gegenwärtig ein SIGMA 1:2,8/105 Macro EX sowie als Standardzoom ein Pentrax 16-45 mm /1:4,0 ED AL.
Abgerundet wird die aktuelle Ausrüstung mit einem leistungsstarken Systemblitz Metz 58-1 AF Digital, bei der Makrofotografie favorisiere ich aber einen Ringblitz, SIGMA AF-140 DG, welcher im Nahbereich für genug Ausleuchtung bei kleinsten Blenden sorgt.

Im Jahre 2013 kam eine spiegellose Systemkamera Samsung NX300 hinzu, zu der ich mittlerweile auch ein der Pentax ebenbürtiges Zubehörsortiment hatte.  Zu vielen Gelegenheiten nutze ich sie wegen des Gewichtsvorteiles bei gleicher Leistung. 2015/2016 trennte ich mich wieder allerdings von dem spiegellosen System wieder.

Als "Backup-Kamera" verwende ich derzeit eine "Canon Powershot S110" mit einem kleinbildäquivalenten Weitwinkel-
zoom 24-120 mm und 12 Megapixel  sowie eine Bridgekamera Sony Cybershot HX 400 V" mit 24 Megapixeln .